Feed auf
Postings
Kommentare

Kategorie-Archiv für 'UG Vida'

Im Juni trafen sich im Vorfeld des ÖGB Kongresses Unabhängige GewerkschafterInnen aus allen Bundesländern zur UG Konferenz. Schwerpunkt war neben der Vorbereitung auf den ÖGB Kongress die Auswirkungen der Regierungspolitik. Von Renate Vodnek. Viktoria Spielmann vom AMS Österreich berichtet über die aktuelle Arbeitsmarktpolitik. Die schwarz- blaue Arbeitsmarktpolitik übt nicht nur Druck auf Erwerbsarbeitslose aus, sondern […]

Gesamtes Posting lesen »

Bereits 2013 gab es für die Unabhängigen GewerkschafterInnen Grund zur Freude. Die UG-vida konnte sich damals bei den ÖBB-Betriebsratswahlen ÖBB von 3,17 auf 5,7 Prozent der Stimmen steigern und von 11 auf 16 Betriebsmandate deutlich zulegen. Und der Erfolgskurs der UG-vida setzt sich auch 2017 fort. Denn die UG-vida hat einmal mehr zugelegt. Mit teilweise […]

Gesamtes Posting lesen »

Ausgesprochen erfreulich das Ergebnis der von 3. bis 5. April 2013 stattgefundenen Betriebsratswahlen in den ÖBB. Die Listen der Unabhängigen GewerkschafterInnen in der Gewerkschaft vida legten deutlich von 11 auf 16 Betriebsratsmandate zu (von 3,17 % auf 5,7 % der Stimmen, absolut 717 Stimmen). Gewählt wurden die Belegschaftsvertretungen der ÖBB-Absatzgesellschaften – Technisches Werk, RCA, Personenverkehr, […]

Gesamtes Posting lesen »

Am 28. September 2012 begingen die Unabhängigen GewerkschafterInnen (UG) ihren 15. Geburtstag als anerkannte Fraktion im Gewerkschaftsbund mit einem Fest im Schutzhaus zur Zukuft. Über 250 Gäste folgten der Einladung  der Unabhängigen GewerkschaftInnen im ÖGB. Auch ÖGB Präsident Erich Foglar, Vizepräsidentin Sabine Oberhauser sowie der leitende Sekretär Bernhard Achitz befanden sich unter den GratulantInnen. . […]

Gesamtes Posting lesen »

Teil 4 unser kurzen Geschichte der Unabhängigen GewerkschafterInnen im ÖGB. Heute: die UG vida, die Unabhängigen GewerkschafterInnen in der Gewerkschaft vida. Sie sind die zweitjüngste UG-Gruppierung. Entstanden aus der GUG – den Grünen und Unabhängigen EisenbahnerInnen in der damals noch bestehenden Gewerkschaft der EisenbahnerInnen, wurde sie im Zuge der Fusion der Eisenbahnergewerkschaft mit den Gewerkschaften […]

Gesamtes Posting lesen »

Bis zu 13.000 Menschen – unter ihnen zahlreiche AktivistInnen, BetriebsrätInnen und PersonalvertreterInnen der Unabhängigen GewerkschafterInnen – demonstrierten am Samstag, den 27. November unter dem Motto „Kein Sparen bei Kindern, Jugend und Familien!“ gegen die geplanten Budgetkonsolidierungsmaßnahmen sprich Kürzungspakete (bei Familienbeihilfe, Pflege, Entwicklungszusammenarbeit, außeruniversitärer Wissenschaft und Forschung, Schulen, Arbeitsmarkt etc. eine umfassende Analyse der Konsolidierungspakete aus […]

Gesamtes Posting lesen »

Die Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen bei den Gemeindebediensteten sind geschlagen. Die KIV/UG – Konsequente Interessensvertretung/Unabhängige GewerkschafterInnen konnte sich ganz gut behaupten, legte bei den PV-Wahlen sogar leicht zu, verlor allerdings auch leicht bei den Gewerkschaftswahlen. Erfreulich: erstmals gelang der Einzug in die mit der GdG fusionierten KMSfB – mit 10 % und zwei Mandaten. Einmal mehr […]

Gesamtes Posting lesen »

Der ORF berichtet: Beweise, dass die ÖBB illegal Krankenakten über Mitarbeiter angelegt haben, hat ÖBB-Betriebsratschef Wilhelm Haberzettl bereits präsentiert. Am Donnerstag bestätigte er gegenüber der APA, dass er in Zusammenhang mit dem Anlegen der Daten bereits im Mai 2008 „alles“ über die rechtswidrigen Praktiken gewusst hatte. Zeit, Konsequenzen zu ziehen, meinen die Unabhängigen GewerkschafterInnen in […]

Gesamtes Posting lesen »