Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentare am 18. Februar 2009

One Response to “ATTAC-Spot zur Finanzmarktkrise”

  1. Rossmann sagt:

    ein zentrales Problem sind schon auch die Kunden der Banken und Versicherungen:

    x da wird wild mit Fremdwährungskrediten spekuliert, das hat die Blasenbildung massiv gefördert

    x da werden nur jene pensionsversicherungen gekauft, die die höchsten prozente versprechen, das fördert direkt die turbokapitalisten

    x da werden die fonds der banken gekauft, in die sie ihre eigenen müllpapiere stecken, wo durch wir zu ihrer eigenen mülldeponie werden