Einladung zur Diskussion und Kurswechselpräsentation:

„Klima und Verteilungsgerechtigkeit“

Es diskutieren:

  • Sigrid Stagl (WU-Wien)
  • Christoph Streissler (AK-Wien)
  • Josepha Molitor (KOO)
  • Bernhard Obermayr (Greenpeace)

Moderation: Christa Schlager (Kurswechsel-Redaktion)

Termin: Donnerstag 14. Oktober 18.30

Ort: Großer Sitzungssaal der WU, Augasse 2-6, 1090 Wien, 2. Stock – Kern D

Klimawandel und seine Verursachung stellen heute eine der größten politischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts dar. Nach dem Scheitern der Weltklimakonferenz in Kopenhagen herrscht vielerorts Katerstimmung und Ratlosigkeit bezüglich des globalen Umgangs mit dem Thema. Obwohl auf politischer Ebene weitgehender Stillstand herrscht hat längst ein klimainduzierter Strukturwandel eingesetzt, der das globale Energiesystem verändert und in seiner Tragweite noch schwer abzuschätzen ist. Klar ist jedoch, dass Klimawandel und die damit einhergehende Transformationsprozesse eine der großen verteilungspolitischen Themenstellung der nächsten Jahre ist.

Sowohl im globalen Rahmen als auch auf europäischer bzw. nationaler Ebene ist die Verteilung des Zugangs zu fossilen Brennstoffen, die Last bei der Transformation zu einer „low-carbon“ Ökonomie sowie die Betroffenheit bezüglich der Auswirkungen des Klimawandels extrem ungleich verteilt. Im Zuge der Präsentation des neuen Kurswechsel „Im Klimawandel – globale Erderwärmung und Verteilungsgerechtigkeit“ diskutieren Sigrid Stagl (WU-Wien), Christoph Streissler (AK-Wien), Josepha Molitor (KOO) und Bernhard Obermayr (Greenpeace) die Verteilungsdimension von Klimawandel.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare deaktiviert für Veranstaltungstipp: „Klima und Verteilungsgerechtigkeit“ am 28. September 2010

Comments are closed.