Erste und einzige Uni-Rektorin tritt zurück

image_pdfimage_print

Nach nicht einmal einem Jahr tritt die Rektorin der Universität für Bodenkulur, Ingela Bruner, zurück. „Wegen unüberbrückbarer unterschiedlicher Auffassungen mit dem Vorsitzenden des Senats bezüglich der Führung der Universität und der strategischen Ausrichtung der Boku“, so Bruner. Außerdem erhebt sie Mobbingvorwürfe: Meine Krebskrankheit ist im April des Vorjahres diagnostiziert worden. Ich schätzte mich glücklich, an einer mit einem so hohen Grad an sozialer Kompetenz ausgestatteten Universität tätig zu sein, bekam und bekomme laufend Unterstützung und dank einer fantastischen Betreuung im AKH, sah und sehe ich mich in der Lage,mit unverminderten Einsatz und Lebensfreude für die BOKU zu wirken. Ich bin – stellvertretend für nicht genehme Entscheidungen – zunehmend Mobbing ausgesetzt, gezielt, leise, wie eine wahre ansteckende Krankheit. Zuletzt wurde ich unvermissverständlich gebeten, mein Amt krankheitsbedingt zurückzulegen.
Hier ihr Rücktrittstext im Original.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.